Veröffentlicht am

Balmain

Das Fashionlabel Balmain wurde 1945 gegründet und wurde nach dem bekannten französischen Modeschöpfer Pierre Balmain benannt. Schwerpunkt des Modelabels ist ausgefallen elegante Damenmode. Die Damenmode zeichnet sich durch extravagante Stickereien, langen Saumlängen und Korsagenteile aus. Das bekannte Modelabel hatte zahlreiche Stars eingekleidet wie Marlene Dietrich, Brigitte Bardot und Katherine Hepburn. Nachdem Tode des Modeschöpfers Pierre Balmain 1982 verlor das Label nach und nach an Bedeutung.

Veröffentlicht am

DKNY

Die Trendmarke DKNY oder auch Donna Karan New York kommt aus den USA und ist bekannt für seinen außergewöhnlichen Modestil. Donna Karan gründete das Label und macht die Mode weltbekannt. Am Anfang wurde DKNY vor allem für seine Basic Kleidungsstücke die gut zu kombinieren waren bekannt, das war in den 80er Jahren.

2015 trat die bekannte Star-Designerin Donna Karan zurück und übertrug die Leitung den aufstrebenden Modedesignern Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne. Sie stellen Jeans, Streetwear, Taschen und Schmuck her.

Veröffentlicht am

Emilio Pucci

Emilio Pucci wuchs in Florenz auf. Der Sportbegeisterte Emilio Pucci machte durch extravagante Skianzüge auf sich aufmerksam und wurde durch das bekannte Modemagazin Harper´s Bazaar bekannt. Puccis gründete sein Modehaus auf Capri und machte in den 1950 Jahren vor allem Strandmode für die wohlhabenden. Heute tragen Stars wie Selens Gomez, Sandra Bullock oder Miley Cyrus Mode von Emilio Pucci.

Veröffentlicht am

Michael Kors

Michael Kors ist New Yorker und studierte Design in seiner Heimatstadt am Fashion Institute of Technology. Erste Erfahrungen als Modedesigner sammelte er in der Boutique Lothar’s. Seine Modekollektion wurde positiv aufgenommen und so gründete 1981 sein eigenes Modelabel.  Michael Kors designet vor allem moderne Mode und ist vor allem durch seine Damen-Handtaschen Armbanduhren, Accessoires und Düfte bekannt. Daneben hat er eine Kollektion für Herren sowie für Frauen.

Veröffentlicht am

Etro

Etro ist ein mailändisches Modelabel und wurde 1968 von Gimmo Etro gegründet. Beeinflusst wurde die Modedesignerin aus Italien vorwiegend von ihren Aufenthalten im Ausland und fremden Kulturen. Etro ist ein Familienunternehmen welches großen Wert auf die Verarbeitung hochwertiger Stoffe und Materialien aus aller Welt setzt.

1981 nahm das Label wieder den Paisley Trend in ihrer aktuellen Kollektion auf. Die hochwertige und luxuriöse Verarbeitung der Paisley-Jaquardstoffes, brachte dem Label internationale Erfolge. Neben einer Herrenkollektion und Damenkollektion fertigt Etro auch Accessoires.

Veröffentlicht am

Gianvito Rossi

Sergio Rossi entlässt seinen Sohn Gianvito Rossi nach seiner Lehre und dieser gründete 2006 sein eigenes italienisches Modelabel. Seitdem hat sich Gianvito Rossi einen Namen in der Modebranche gemacht. Das Modelabel hat seine Haupt-Fertigungsstätte in San Mauro Pascoli. Gianvito Rossi ist bekannt für exklusive High Heels und Ankle-Boots aus Italien mit extrem hohen Absätzen, weiblichen Formen und einem angenehmen Tragegefühl.

Veröffentlicht am

Yves Salomon

Yves Salomon

Yves Salomon ist eine der bekanntesten Pelz-Marken aus Frankreich. Yves Salomon ist vor allem durch seine edlen Pelzkreationen bekannt. Das Modelabel wird weltweit gekauft und auch von Stars wie Rihanna getragen. Gregory Salomon Migrierte 1930 aus Serbien nach Paris und gründete sein internationales Pelz Imperium am Anfang war der Schwerpunkt noch der Pelzhandel.  Yves Salomon gründete 1980 als Geschäftsführer das Label Yves Salomon in seiner heutigen Form.

Yves Salomon gründete das Mode-Label auf Anregung des bekannten Modehauses Galleries Lafayette und fertigte unter anderen viele Jahre Pelzmode unter Lizenz für bekannte Modelabels wie Gaultier, Thierry Mugler oder Nina Ricci.

Veröffentlicht am

Chloé

Chloé ist ein französisches Luxus Modehaus und wurde 1952 von Gaby Aghion gegründet. Chloé gehört seit 1985 zur Richemond Luxus Gruppe. Das Modehaus Chloé beschäftigte schon zahlreiche legendäre Modedesigner wie Karl Lagerfeld, Phoebe Philo oder auch Stella McCartney. Clare Weight ist seit dem Jahr 2011 Kreativdirektorin von dem Modelabel. Die Mode von Chloé ist klassisch chick, sehr elegant und sehr beliebt bei Frauen wegen ihren besonders weiblichen Schnitten.

Veröffentlicht am

Burberry

Burberry ist eine traditionelle Marke und wurde schon im Jahre 1856 vom 21-Jährigen Thomas Burberry gegründet. Bekannt wurde die Mode-Marke Burberry, vor allem durch, ihre klassischen englischen Trenchcoats mit Karomuster. Burberry ist mittlerweile sogar Hoflieferant des britischen Königshauses. Mit Jacken und Trenchcoats sowie Schuhen der klassischen britischen Marke Burberry London kann man nichts falsch machen und ist gut gekleidet.

Veröffentlicht am

Wellensteyn

Wellensteyn ist ein deutsches Unternehmen in Familienbesitz und wurde in den 40er Jahren gegründet. Der aktuelle Firmensitz befindet sich in der Nähe von Hamburg. Wellensteyn ist ein Produzent eleganter Funktionskleidung mit Schwerpunkt Outdoorjacken und Funktionalität. Das Label ist vor allem bekannt durch die Verarbeitung von Funktionsfasern und konnte sich dank hochwertigen Materialien von einem mittelständischen Unternehmen zu einem weltbekannten Modelabel entwickeln.

Veröffentlicht am

Wenger

Wenger ist eine österreichische Mode-Marke die seit den 50 Jahren hochwertige Trachtenmode herstellt. Wenger stellt hochwertige Dirndl mit dem gewissen Extra her. Damen die gerne auf die Wasen gehen, sollten sich das österreichische Modelabel genauer ansehen. Die Firma wurde von Alois und Eva Wenger in den 60er Jahren gegründet und hat sich seitdem einen Namen bei der Trachtenmode in hoher Qualität gemacht.